FLUSSSCHIFFERKIRCHE

Die schwimmende Kirche in Hamburg

Die Flussschifferkirche ist eine evangelische Kirche in Hamburg, die auf einem 1906 gebauten und außer Dienst gestellten Weserleichter eingerichtet wurde. Der Umbau des Leichters mit einer Länge von 26 Metern und einer Breite von sieben Metern erfolgte 1952, die Weihe als Kirche am zweiten Advent des gleichen Jahres. Bis 2006 hatte sie ihren Liegeplatz in der Billwerder Bucht am Ausschläger Elbdeich im Hamburger Stadtteil Rothenburgsort, davor lag die Kirche im Marktkanal auf der Veddel, seither im Binnenhafen nahe der Speicherstadt. 

Zum Artikel ...

PHYSIOTHERAPIEPRAXIS

med to move in der Eppendorfer Landstraße 77 ist eine hochmoderne physiotherapeutische Praxis. Unter der Leitung von Nicolai Antonowitsch stehen den Patienten 11 spezialisierte Physiotherapeuten und -therapeutinnen in Sachen Rehabilitation und Prävention kompetent zur Seite.

Zum Artikel ...

HOSPITALKIRCHE ZU WETZLAR

Die Hospitalkirche in Wetzlar im Lahn-Dill-Kreis ist eine evangelisch-lutherische Predigtkirche. Sie wurde im Rokoko-Stil erbaut und gilt als seltenes und qualitativ hochwertiges Beispiel dieses Baustils unter den lutherischen Predigtkirchen. Sie befindet sich in der ehemaligen mittelalterlichen Vorstadt von Wetzlar, der Langgasse.

Die Hospitalkirche gehört zur Evangelischen Gemeinde Wetzlar (Bezirk Heilig-Geist) und wird regelmäßig für den Gottesdienst genutzt.

Zum Artikel ...